Yoga für das Hormonsystem

Dieser Kurs führt dich durch eine Auswahl von Kundaliniyoga Übungsreihen und Meditationen, die auf das endokrine System wirken. Die Übungsreihen und Meditationen können dich dabei unterstützen, dich mit deiner weiblichen Polarität, deiner Yin-Energie zu verbinden und laden so eine Haltung der Entspannung, des Loslassens und der Annahme ein.

Schenke dir in den vorbereitenden Übungen aus den Traditionen des Hormon- und Yinyogas die Zeit um dich wirklich tief in das Spüren deines Körpers hineinsinken zu lassen um dich an die Weisheit deines Körpers anzuschließen und seinen Bedürfnissen zu lauschen.

Durch gezieltes lenken von Prana, der Lebensenergie, durch Aufmerksamkeit und Visualisierung zu den Drüsen des Hormonsystems, wie etwa der Hypophyse, der Schilddrüse, Nebennieren und Eierstöcke, darf deine Hormonausschüttung sanft in ihre Balance finden. Zu Entspannen unterstützt dich in deiner Praxis: Stress, der sich negativ auf die Produktion von Östrogen und Progesteron auswirken kann, wird abgebaut.

Yoga für das Hormonsystem kann dich unterstützen

Kundaliniyoga für das Hormonsystem passt nicht zu dir, wenn du

Du brauchst keine Erfahrungen mit Yoga und Meditation. Der Kurseinstieg ist jederzeit möglich.

Nur mit Anmeldung.